GSSG | Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit

Termine und Veranstaltungen

Fr., 3. Februar und Sa 4. Februar 2023, Mülheim a.d.R.

„Sexualität und Psyche“

 

Beim 12. Fachtag „Sexualität und Psyche“ steht das Thema „Macht“ im Blickpunkt. Geplant sind Vorträge und Workshops u.a. zu Macht in der Psychotherapie, zu Machtverhältnissen in der Sexarbeit, zu HIV und HCV, zum Coming-Out, zu Frauen und Sexualität, zu Diskriminierung und zur „Macht der Minderheiten“. Veranstaltungsort ist die Katholische Akademie „Die Wolfsburg“.

Nähere Infos hier.

Samstag, 12. Dezember 2022

HIV-Kontrovers ist ein Fachtag der DAIG und der AH NRW. Er bietet interaktive Diskurse rund um HIV und Aids. Zu sieben Themen vertreten jeweils zwei Referent:innen gegensätzliche Positionen. GSSG-Stifterin und Fachjournalistin Harriet Langanke ist Co-Chair bei der Frage: Macht die ART fett und depressiv?

Nähere Infos hier.

Welt-Aids-Tag 2022

Am Welt-Aids-Tag, dem 1. Dezember 2022, liest GSSG-Stifterin Harriet Langanke in ihrer Heimatstadt Goslar. Zum 25. Geburtstag der Goslarer Aidshilfe nimmt sie Interessierte mit auf eine Zeitreise. Die Lesung aus dem Tagebuch von Regina Scheller-Leutloff erinnert an die 1990er Jahre – und wirft die Frage auf, was sich seither zu Aids und HIV geändert hat.

Nähere Infos hier.

Webinare für Frauen im November 2022

Wir möchten mit unserem Programm Frauen stärken und in ihrem (politischem) Engagement unterstützen. Wir wenden uns insbesondere an Frauen, die sich bereits auf gesellschaftspolitischer Ebene und im Ehrenamt vor Ort engagieren. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, die politische und gesellschaftliche Teilhabe von Frauen zu fördern! Dazu gehört es auch, die Arbeit der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen in NRW zu unterstützen.

Nähere Infos hier.

Donnerstag, 24.November 2022, 19:00 Uhr-21:00 Uhr: „Wechseljahre – Zeit der Veränderung“

Die Wechseljahre sind besser als ihr Ruf. In den Wechseljahren durchlaufen wir Frauen einen Prozess des Wandels. Das Wissen um Zyklusveränderungen, ein aktiver Umgang mit Begleitsymptomen, Informationen zur Behandlung mit bioidentischen Hormonen und das Verständnis der seelischen Botschaften ermöglichen uns, ungeahnte Kräfte und Potentiale und einen wertschätzenden Umgang mit uns selbst zu entdecken.

Nähere Infos hier.

Mittwoch, 09.November 2022, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr: „Die Aufregende Geschichte der Klitoris“

Als Louisa Lorenz durch Zufall erfährt, dass die Klitoris nicht nur ein kleiner Lust-Knubbel ist, sondern sich weit ins Innere des Körpers erstreckt, ist sie bereits 25 Jahre alt. Und das, obwohl sie sich als moderne, aufgeklärte und emanzipierte Frau fühlt. Ihre Freund*innen, stellt sie schnell fest, sind genauso unwissend. Wie kann das sein?

Nähere Infos hier.

Montag, 24. Oktober 2022, 18.30 bis 20.30 Uhr (Online): Kommunikation zwischen Ärzt*innen und Patient*innen – Wie kann sie gelingen?

Welche Wege gibt es, das Verständnis im ärztlichen Gespräch zu verbessern und vor allem die gemeinsame, partizipative Entscheidungsfindung zu stärken?

Der Workshop soll dem Austausch über Erfahrungen und bestehende Barrieren in der Kommunikation zwischen Ärzt*innen und Patient*innen dienen und die gemeinsame Entwicklung von Lösungsideen in den Fokus stellen.

Nähere Infos hier.

Montag, 21. Oktober 2022, 14:00-19:00 Uhr: Tag der Frauengesundheit

Leben im Moment – bewusstes Sein Vortrag: Julia Philipp

Mit Shiatsu und Meridianübungen die eigene Lebensenergie aktivieren Workshop: Kathrin Heydebreck

Somatic Yoga für Resilienz und Entspannung Workshop: Catherine von Guenther

Nähere Infos hier.

Fr., 14. Oktober und Sa., 15. Oktober 2022:
Fachtag „SAMBA –  SexualAssistenz und Männlicher Blick als Aspekte von Sexarbeit“ (Mainz)

Auf anderen Tagungen zu Prostitution wird oft über migrantische Armutsprostituierte gesprochen, die aus wirtschaftlicher Not oder durch Kriminelle dazu gezwungen werden, sexuelle Handlungen anzubieten. Dieser Fokus führt häufig zu einer generellen Ablehnung von Sexarbeit. Dass es auch selbstbestimmte Sexarbeit gibt, wird aus dieser Perspektive heraus entweder verneint oder als unbedeutendes Randphänomen betrachtet.

Weitere Informationen gibt es hier.

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 10.00 bis 17.00 Uhr (Köln): Moderation – Leiten von Gruppen und Prozessen

Ob Meeting oder Sitzung, Arbeitskreis oder Team-Diskussion – wer die Moderation einer Gruppe übernimmt, trägt wesentlich zum Ergebnis bei.

Von der Vorbereitung über den passenden Einstieg bis zur Schlussphase lernen Frauen bei dieser Tagesveranstaltung, mit welchen Methoden sie Prozesse zielführend strukturieren können. Neben der Theorie umfasst der Schulungstag auch praktische Übungen.

Anmeldung erforderlich!

Nähere Infos hier.

cropped-cropped-LOGO_heller_gif
Dienstag, 4. Oktober 2022, 10.00 bis 17.00 Uhr (Erfurt) Allerd!ngs, die Fachberatungsstelle in Thüringen für Menschen, die erotische und sexuelle Dienstleistungen anbieten, lädt ein: Beim Tag der Offenen Tür in Erfurt stellen sich Fachkräfte aus Beratung und Sexarbeit vor.

Nähere Infos hier.
Skip to content